Erfahrungsbericht Ferngläser Minox BF 8×42 und BV 8×42

FX8G3569

Immer wieder werden wir gefragt, ob wir ein gutes und günstiges Fernglas empfehlen können – die Antwort war immer die Selbe: Ja, können wir! 🙂

Produkt:

Ich besitze das Minox BF 8×42 (wird leider nicht mehr produziert) und Jessi besitzt das BV 8×42. Zwei sehr ähnliche Modelle, die sich in nichts nachstehen. Bis 3m sind sie sogar wasserdicht.
Beide wiegen knapp 800g und haben eine Naheinstellgrenze von 1,2 Meter. Wir haben sie vor knapp 5 Jahren im Werksverkauf von Minox in Wetzlar gekauft. Minox produziert seine Ferngläser in Deutschland.

_71A1428

Das Minox BF 8×42 (links) und das Minox BV 8×42 (rechts) machen auch optisch etwas her.

Einsatzbereich:

Ein Fernglas ist einfach ein Muss für jeden Naturfotografen und Biologen. Es hilft dabei, die Arten und auch deren Verhalten zu erkennen, ohne sich in ihre Fluchtdistanz zu begeben. Außerdem kann man sich auch einen Überblick über eine Gegend verschaffen oder aber auch dank der geringen Naheinstellgrenze gezielt nach Libellen und Kröten in Tümpeln suchen ohne das Gebiet betreten zu müssen.

Unsere Ferngläser sind schon lange dabei und haben uns stets begleitet: Skandinavien, Falklandinseln, Südafrika, Costa Rica etc. Dabei wurden sie unter teilweise Extrembedingungen genutzt: Sandstürme, enorme Feuchtigkeit, starke UV-Strahlung, Hitze…

_MG_8711

Praxis:

Beide Gläser besitzen die selbe Lichtstärke und sie überzeugen auch in der Dämmerung.

Vor dem Kauf verglichen wir die Ferngläser mit Konkurrenzprodukten, die jedoch optisch stets gegen die Minox-Gläser verloren haben. Der Kontrast, die Lichtstärke und die Schärfe wussten einfach zu überzeugen.
Viele Freunde, insbesondere Biologen, haben auch schon den Blick durch unsere Ferngläser gewagt und waren jedes Mal überrascht, welch eine gute optische Qualität sie bei diesen niedrigpreisigen Ferngläsern erwartete.

Die Augenmuschel ist durch einen Drehverschluss ausfahrbar, sodass auch Brillenträger die Ferngläser problemlos nutzen können. Die Oberfläche ist griffig und die Ferngläser liegen sehr gut in der Hand. Durch das recht hohe Gewicht sind die Gläser aber nicht für Tagesmärsche gemacht – einige Stunden lassen sie sich aber bequem tragen.

Staub und Schmutz lassen sich einfach abwaschen, einzig auf die Augenmuscheln muss man etwas mehr aufpassen. Zum Beispiel kann Sand relativ einfach in den Drehmechanismus der Augenmuscheln eindringen und diesen blockieren, welches auf Dauer die Augenmuscheln schädigt.

Beim BF 8×42 gibt es einen geringen Schärfeabfall zum Rand hin. Stört mich aber weniger, weil es erst am äußersten Rand sichtbar wird und fokussierte Objekte eigentlich immer mit dem Sehzentrum betrachtet werden. Das Zentrum ist knackscharf und die Kontraste sind, wie bereits erwähnt, gut. Die BV-Version des Fernglases schneidet da in meinen Augen etwas besser ab, weil es eine etwas bessere Randschärfe besitzt.

Das Außenmaterial beider Gläser wurde durch starke UV-Strahlung (insbesondere auf den Falklandinseln) leicht beeinträchtigt und es kam zu leichten Farbabweichungen des Obermaterials.

FX8G9081Service:

Der Service von Minox ist super. Reparaturen werden schnell erledigt und bisher mussten wir auch nichts bezahlen, weil alles Garantiefälle waren. Durch Sand in den Augenmuscheln mussten diese zwei Mal ausgetauscht werden. Sie wurden beim ersten Mal innerhalb weniger Tage repariert und beim zweiten Mal wurden beide Ferngläser komplett ausgetauscht. Jetzt haben wir wieder neue Ferngläser und freuen uns sehr darüber! Wir haben sie nach zwei Tagen wieder in Wetzlar abgeholt, ein kostenloser Versand nach Wien wäre jedoch auch möglich gewesen.

Das Personal ist immer freundlich und kompetent und nimmt sich Zeit für jeden Kunden und Interessenten. Natürlich ist der Werksverkauf auch telefonisch erreichbar.

Meiner Meinung nach ist das einer der großen Vorteile von dieser relativ kleinen Firma. Im Werksverkauf können alle Produkte von Minox eingehend getestet werden.

Preis:

Im Werksverkauf von Minox (Wetzlar) kann man die Ferngläser sehr günstig erwerben. Dort werden auch Ausstellungsstücke angeboten. Ich habe z. B. nur 140,- € für mein BF 8×42 ausgegeben. Jessi hat für ihr BV 8×42 nur 160,- € gezahlt. Der reguläre Preis der Ferngläser beträgt knapp 250,- €.

Fazit:

Natürlich sind hochwertige Ferngläser namhafter Firmen wie Swarovski, Zeiss oder Leica nicht vergleichbar und spielen in einer anderen Liga. Aber diese kosten auch gut und gerne das 10-fache der vorgestellten Minox-Ferngläser. In meinen Augen ist das Preis-/Leistungsverhältnis gepaart mit dem tollen Service von Minox immer noch absolut unschlagbar. Daher gibt es eine klare Kaufempfehlung von mir!

PRO

  • tolle Schärfe und Kontraste
  • lichtstark
  • unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top-Service

CONTRA

  • relativ schwer (780 g)
  • anfälliger Mechanismus der Augenmuscheln gegen Sand
  • leichter Schärfeabfall bei der BF 8×42-Version (nicht mehr im Handel erhältlich)

CS3D1265